Wie man den Quellcode einer WordPress Seite bearbeitet

Dieder Artikel gilt nur, wenn Sie eine selbst gehostete WordPress Webseite betreiben! Einer der Gründe, warum WordPress so beliebt ist, ist wegen der Plugins, die Ihrer Website erweiterte Funktionen mit einem einfachen Download und Einrichtung bieten. Mit der Unterstützung der Plugin-Bibliothek können Sie mit minimalem Aufwand anspruchsvolle digitale Arbeiten durchführen – das ist ein Gewinn für alle!

Es kann jedoch vorkommen, dass Sie auf den WordPress HTML Code Ihrer Website zugreifen müssen. Wenn Ihre Website mit bösartiger Malware angegriffen wird, aktualisieren Sie ein Plugin, und es stürzt Ihre Website ab oder Sie möchten nur einige erweiterte benutzerdefinierte Änderungen vornehmen, die Bearbeitung Ihres Quellcodes kann der nächste Schritt für Sie sein.

Es gibt viele Möglichkeiten, auf den Quellcode Ihrer WordPress Website zuzugreifen. Für WordPress-Anfänger gibt es hier die beiden Methoden, die Sie im Moment verwenden können.

HTML in WordPress bearbeiten

Das Wichtigste zuerst: Lassen Sie uns besprechen, wie man in WordPress auf HTML-Code zugreift. Sie müssen eigentlich nicht auf den Quellcode Ihrer Website zugreifen, wenn Sie das HTML auf einer bestimmten Seite oder einem bestimmten Beitrag bearbeiten möchten. Alles, was Sie tun müssen, ist, vom Visual Editor in den Texteditor zu wechseln, der sich im Backend einer beliebigen Seite oder eines Posts befindet und die HTML-Arbeit hinter den Kulissen zeigt. Mit dem Texteditor können Sie mit wenigen Klicks auf das HTML auf jeder Seite und jedem Beitrag zugreifen, es ändern und aktualisieren.

Aber wie sieht es mit der Bearbeitung des HTML auf Ihrer Homepage aus? Dies können Sie in der Regel unter Design> Widgets tun und dort den Inhalt in den einzelnen Widget-Bereichen anpassen. In einigen Themen fungiert die Homepage als ihre eigene individuelle Seite. Wenn Sie sie also nicht im Widgets-Bereich bearbeiten können, können Sie den Inhalt der Homepage unter Seiten finden. Wenn die Homepage als Einzelseite fungiert, können Sie auch in der oberen Adminleiste der Homepage auf Seite bearbeiten klicken.

Wenn keine dieser Optionen für die Bearbeitung des HTML auf Ihrer Homepage funktioniert, können Sie einen Page Builder oder ein Design mit einem integrierten Homepage-Editor verwenden. In diesem Fall können Sie auf die Dokumentation verweisen, die Ihnen mit dem Thema oder dem Page Builder zur Verfügung gestellt wird.

Webseite in WordPress

Bearbeiten von PHP und CSS in WordPress

Können Sie CSS-Bearbeitungen mit WordPress durchführen? Was ist mit PHP-Änderungen? Ja und ja und ja!

Es gibt zwei Hauptmöglichkeiten, auf die Rohdaten-Dateien (PHP) und Cascading Style Sheets (CSS) Ihrer WordPress Website zuzugreifen.

1. Der WordPress Code Editor
Wenn Ihre WordPress-Site noch läuft und Sie auf das Backend zugreifen können, finden Sie den Quellcode der Site über den WordPress Editor unter Erscheinungsbild. Wenn der Editor unter Aussehen nicht angezeigt wird, funktioniert Ihr Design möglicherweise etwas anders; überprüfen Sie, ob Ihre Website einen themenspezifischen WordPress-Code-Editor verwendet, der sich irgendwo anders in Ihrem Dashboard befindet.

Hier können Sie auf die PHP-Themendateien zugreifen und alle Änderungen vornehmen, die Sie für das Design und die Struktur Ihrer Website für richtig halten. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, was Sie tun, bevor Sie Änderungen an irgendetwas in diesem Bereich vornehmen, da ein falscher Zug leicht zum Absturz Ihrer Website führen kann! Wenn Sie mehrere Themen installiert haben oder die Kombination aus einem Erwachsenen-/Kinderthema verwenden, können Sie in der rechten oberen Ecke des Editors zwischen Ihren verschiedenen Themen wechseln.

Um bestimmte Themendateien zur Bearbeitung auszuwählen, können Sie aus der Liste auf der rechten Seite des Editors auswählen. Wenn Sie beispielsweise Änderungen am Header auf Ihrer Website vornehmen möchten, können Sie die Datei header.php öffnen.

2. Dateiübertragungsprotokoll (FTP)
FTP ist eine Möglichkeit, auf den gesamten Quellcode Ihrer WordPress-Seite zuzugreifen. Es ist auch ziemlich notwendig, wenn Sie eine PSD > WordPress Arbeit machen.